Navigation und Service

Förderprogramm Aus- und Weiterbildung

Auszahlungen für die Förderperiode 2014

Hier erhalten Sie Informationen sowie Unterlagen zum Auszahlungsverfahren des Förderprogramms "Aus- und Weiterbildung".

Sie haben einen bestandskräftigen Zuwendungsbescheid für die Förderperiode 2014 und innerhalb des Bewilligungszeitraumes bewilligte Maßnahmen zweckentsprechend durchgeführt?

Dann senden Sie bitte einen vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Verwendungsnachweis

  • über das eService-Portal
  • per Post oder
  • per Fax (Fax-Nummer 0221 5776 1777)

an das Bundesamt für Güterverkehr.

Eine zeitnahe Abrechnung der durchgeführten Maßnahmen beim Bundesamt für Güterverkehr ist in Ihrem Interesse als Antragsteller empfehlenswert.

Der Verwendungsnachweis (Antrag auf Auszahlung) muss einschließlich Pflichtanlagen vollständig ausgefüllt sein!

Sie können nur abgeschlossene Maßnahmen abrechnen.

Eine Auszahlung erfolgt bis zur Höhe der im Zuwendungsbescheid bewilligten Zuwendungssumme, nachdem das Bundesamt für Güterverkehr den Verwendungsnachweis nebst Anlagen geprüft hat. Mit der Durchführung der Auszahlung wird die Bundeskasse (Trier) beauftragt

Bitte teilen Sie uns im Rahmen des Verwendungsnachweises mit, ob Sie beabsichtigen, weitere Maßnahmen abzurechnen oder ob die Durchführung der Maßnahmen beendet ist und es sich um eine Endabrechnung handelt. Damit erfüllen Sie Ihre Mitteilungspflicht und tragen dazu bei, nicht benötigte gebundene Fördermittel freizusetzen.

Formulare und sonstige Unterlagen

Achtung:
Verwenden Sie bitte für Zuwendungsbescheide der Förderperiode 2014 die Verwendungsnachweise (Auszahlungsformulare) der Förderperiode 2014!

Weiterbildungsmaßnahmen

- Die Frist zur Vorlage der Verwendungsnachweise ist abgelaufen -


Ausbildungsmaßnahmen

Die Teilverwendungsnachweise sind jeweils innerhalb der ersten drei Monate eines Kalenderjahres für die absolvierten Ausbildungsmonate des vorangegangenen Kalenderjahres vorzulegen. Der letzte Teilverwendungsnachweis ist innerhalb von drei Monaten nach Ausbildungsende vorzulegen.

Die Vorlagefrist für den 1. Teilverwendungsnachweis endet am 31. März 2015.

Ausfüllanleitung (Verwendungsnachweis-A)

Verwendungsnachweis-Ausbildung (VN-A)

Anlage 1 VN-A -Liste weiterer Auszubildender-

Anlage 2 VN-A -Erläuterungen bei Abweichungen-

Zusatzinformationen

Diese Seite:

© Bundesamt für Güterverkehr