Navigation und Service

Neues Förderprogramm für die Ausrüstung von Kraftfahrzeugen mit Abbiegeassistenzsystemen

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat ein Programm zur Förderung von Abbiegeassistenzsystemen (AAS) aufgelegt.

Schwächere Verkehrsteilnehmer wie Radfahrer/innen und Fußgänger/innen werden häufig von rechts abbiegenden Lastkraftwagen oder Bussen übersehen; es kommt zu folgenschweren Unfällen. Ziel des Förderprogramms ist es, diese Unfälle signifikant zu verringern.

Die entsprechende Förderrichtlinie wird am 20. Dezember 2018 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Antragsstart ist der 21. Januar 2019, 9:00 Uhr. Das Bundesamt für Güterverkehr ist die zuständige Bewilligungsbehörde.

Im Folgenden erhalten Sie einen ersten Überblick über das Förderprogramm:

Weitere Informationen sowie Antragsunterlagen werden in Kürze auf der Internetseite des Bundesamtes für Güterverkehr und im eService-Portal veröffentlicht.

Datei ist nicht barrierefrei  Förderrichtlinie Abbiegeassistenzsysteme (PDF, 371 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Datei ist nicht barrierefrei  Informationsblatt zum Förderprogramm Abbiegeassistenzsysteme (AAS) (PDF, 199 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Datei ist nicht barrierefrei  Anlage zum Informationsblatt (PDF, 140 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Datei ist nicht barrierefrei  Technische Anforderungen AAS (PDF, 116 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Logo der Aktion Abbiegeassistent mit der Aufschrift #Ich hab den Assi - BMVIQuelle: BMVI



Zusatzinformationen

Diese Seite:

© Bundesamt für Güterverkehr