Navigation und Service

Der Nationale Radverkehrsplan

Der Nationale Radverkehrsplan (NRVP) bildet die Grundlage für eine zukunftsorientierte Radverkehrs- und Mobilitätspolitik in Deutschland. Der erste NRVP wurde 2002 vom Deutschen Bundestag beschlossen und wird seitdem regelmäßig neu aufgelegt. Über die Förderung des Radverkehrs hinaus zielt der NRVP auch auf eine Stärkung des Umweltverbundes aus Öffentlichem Personennahverkehr (ÖPNV), Fuß- und Radverkehr insgesamt ab.

Das Bundeskabinett hat den aktuell gültigen NRVP 3.0 im April 2021 beschlossen. Es handelt sich dabei um die Radverkehrsstrategie des Bundes bis zum Jahr 2030. Bei diesem Radverkehrsplan waren erstmals die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich in die Erarbeitung einzubringen. Ihre wichtigsten Anliegen: lückenlose Radverkehrsnetze und das Fahrradpendeln. Der NRVP 3.0 beinhaltet Leitziele, konkrete Vorschläge und Handlungsempfehlungen.

Das BAG nimmt seit 2019 umfangreiche Aufgaben zur Radverkehrsförderung im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wahr. Unter anderem ist das BAG Bewilligungsbehörde für mehrere Förderprogramme im Bereich des Radverkehrs.

Einen Überblick zur Radverkehrsoffensive des Bundes erhalten Sie im Film.

Screenshot Flyer Radverkehrsförderung

Hier finden Sie den Flyer zur Radverkehrsförderung.

Aktuelles

Umfassende und aktuelle Informationen zum NRVP sind abrufbar unter:


Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) & https://nationaler-radverkehrsplan.de/

Zusatzinformationen

Kontakt

Diese Seite:

© Bundesamt für Güterverkehr