Navigation und Service

Maut-Straßenkontrollen des BAG

Ein sichtbares Aushängeschild des Bundesamtes für Güterverkehr.

Auf den Abschnitten der mautpflichtigen Bundesstraßen werden die Mautkotrollen nicht beim Überholvorgang, sondern vom Fahrbahnrand aus in analoger Anwendung durchgeführt. Hierfür steht zusätzlich ein besonderes technisches Equipment zur Verfügung.

Manuelle Einbuchungen an den Mautterminals und Internetbuchungen werden durch Abgleich mit einem Maut-Zentralrechner geprüft.

Daneben wird die ordnungsgemäße Mautentrichtung bei Durchfahrt einer der 300 Mautbrücken durch den Betreiber des Mautsystems Toll Collect überprüft. Ein Teil der Mautbrücken kann zu einer nachfolgenden stationären Kontrolle durch das BAG genutzt werden. Im Falle einer stationären Kontrolle liefern sie Fotos der erfassten Lkw mit Fahrzeug- und Nationalitätenkennzeichen sowie der Achszahl des kontrollierten Fahrzeugs.

Bei Verstößen gegen die Mautpflicht wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet; die geschuldete Maut wird nacherhoben.

Diese Seite:

© Bundesamt für Güterverkehr