Navigation und Service

Lkw-Maut

Die Mautpflicht gilt für Lkw ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen grundsätzlich auf allen Bundesautobahnen (BAB) einschließlich Rastanlagen und beginnt mit der Auffahrt auf die Autobahn. Die Tonnagegrenze wurde am 1. Oktober 2015 von 12 Tonnen auf 7,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht herabgesenkt.

Daneben sind seit dem 1. Januar 2007 bestimmte Streckenabschnitte einzelner Bundesstraßen mautpflichtig, die in der Anlage zur Mautstreckenausdehnungs- verordnung (MautStrAusdehnV) bezeichnet sind.

Das Bundesfernstraßenmautgesetz (BFStrMG), das am 19. Juli 2011 in Kraft getreten ist und das Autobahnmautgesetz (ABMG) abgelöst hat, sieht darüber hinaus seit dem 1. Juli 2015 nunmehr auch eine Mautpflicht auf Bundesstraßen oder Abschnitten von Bundesstraßen vor, die folgende Kriterien erfüllen:

  • der Bund ist Träger der Baulast,
  • es handelt sich nicht um eine Ortsdurchfahrt,
  • die Bundesstraße ist vier- oder mehrspurig ausgebaut,
  • die Fahrbahnen sind - ausgenommen auf höhengleichen Kreuzungen - durch Mittelstreifen oder sonstige bauliche Einrichtungen durchgehend getrennt,
  • die Bundesstraße ist entweder - unabhängig von einer Mindestlänge - unmittelbar oder mittelbar über eine andere mautpflichtige Bundesstraße an eine Bundesautobahn angebunden oder hat – ohne an eine mautpflichtige Strecke angebunden zu sein - eine Mindestlänge von 4 Kilometern.

Diese Kriterien für die Mautpflicht von Bundesstraßen oder Abschnitten von Bundesstraßen wurden durch das Dritte Gesetz zur Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes (BFStrMG) neu festgelegt. Mit Inkrafttreten dieses Änderungsgesetzes zum 1. Juli 2015 wurde die Lkw-Maut auf weitere 1.100 Kilometer autobahnähnlich ausgebaute Bundesstraßen ausgeweitet. Weitere Informationen zur Ausweitung der Lkw-Maut finden Sie hier.

Die Bekanntmachung der nach dem Bundesfernstraßenmautgesetz mautpflichtigen Bundesstraßen oder Abschnitte von Bundesstraßen, eine Übersichtskarte zur Lkw-Maut auf Bundesstraßen sowie die Verordnung zur Anordnung des Beginns der Mauterhebung auf Abschnitten von Bundesstraßen finden Sie hier.

Ein Merkblatt mit den allgemeinen Informationen zur Lkw-Maut finden Sie hier.

Alle Tariflängen der mautpflichtigen Strecken sind in einer Tabelle der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), der Mauttabelle, zusammengestellt. Diese sind die Abrechnungsgrundlage für die streckenbezogenen Benutzungsgebühr.

Informationen zur Nacherhebung der Maut und Ahndung von Verstößen gegen das Bundesfernstraßenmautgesetz (BFStrMG) als Ordnungswidrigkeit finden Sie hier.

Diese Seite:

© Bundesamt für Güterverkehr