Navigation und Service

Kurzprofil

Das BAG auf einen Blick

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) ist eine selbstständige Bundesoberbehörde und erfüllt eine Vielzahl von Aufgaben im Bereich des Güterkraftverkehrs und Personenverkehrs.

Collage neue Bildsprache

Das BAG liegt im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und umfasst ein breites Aufgabenspektrum:

• Kontroll- und Ahndungsaufgaben nach dem Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) sowie Bundesfernstraßenmautgesetz (BFStrMG)
• Krisenmanagements und zivile Notfallvorsorge nach dem Verkehrsleistungsgesetz (VerkLG) und Verkehrssicherstellungsgesetz (VSG)
• Marktbeobachtung

Die Statistiken und Berichte, die das BAG im Rahmen der Marktbeobachtung erstellt, dienen als Grundlage für verkehrspolitische Entscheidungen und Gesetzesvorhaben im Bereich des Güterkraftverkehrs und Personenverkehrs.


Daneben ist das Bundesamt Bewilligungsbehörde für die folgenden Förderprogramme:

• Güterverkehr (De-minimis, „Ausbildung, Weiterbildung sowie Energieeffiziente und/oder CO2-arme schwere Nutzfahrzeuge),
• Radverkehr
• ÖPNV-Modellprojekte
• Soforthilfe Reisebusbranche
• Zur Ausrüstung von Kraftfahrzeugen mit Abbiegeassistenzsystemen (AAS).
• Zum Ausgleich für Vorhaltekosten bestimmter Flughäfen

Die Behörde gliedert sich in eine Zentrale (Köln) sowie acht Außenstellen und drei Außenstellen mit Schwerpunktaufgaben. Die Zentrale besteht aus sechs Abteilungen und 24 Referaten. In den Referaten werden Aufgaben wahrgenommen, deren einheitliche Bearbeitung für den gesamten Geschäftsbereich des Amtes notwendig und zweckmäßig ist.

Die Außenstellen sind in Sachbereiche gegliedert und für die Aufgaben zuständig, die eine enge Zusammenarbeit mit den Verkehrsbehörden der Länder oder Kontakte zu Unternehmen, Verbänden und anderen Stellen erfordern. Außerdem führen sie Prüfungen und Kontrollen vor Ort durch.

Die Außenstellen in Dresden, Erfurt, Hannover, Mainz, München, Münster, Schwerin und Stuttgart sind für die Durchführung von Straßenkontrollen, Ordnungswidrigkeitenverfahren, Marktzugangsverfahren, Betriebskontrollen und für allgemeine dezentrale Verwaltungsaufgaben zuständig.

In den Außenstellen mit Schwerpunktaufgaben in Bremen, Kiel und Saarbrücken werden ausschließlich ordnungsrechtliche Verfahren durchgeführt, vorrangig Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen ausländische Betroffene. Für bestimmte Staaten erfolgt dies auch in Erfurt.

Stellenangebote

Sie sind auf der Suche nach einer verantwortungsbewussten und sinnvollen Tätigkeit? Einem sicheren Job, der Sie fordert und fördert und Ihnen die Möglichkeit bietet, sich für den Wirtschaftsmarkt Deutschland und unsere Gesellschaft einzusetzen? Dann stöbern Sie doch in unseren aktuellen Stellenangeboten auf der Jobbörse der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV).

Zu den Stellenangeboten

Stellenangebote

Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Detaillierte Informationen über die von uns verwendeten Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie über folgenden Link: Datenschutz