Navigation und Service

Wir stellen uns vor! Das ist das Bundesamt für Güterverkehr.

Wir sind das Bundesamt für Güterverkehr.
Kurz sagt man dazu BAG.
Wir sind eine Bundes-Behörde.

Das heißt:
Wir arbeiten in ganz Deutschland.Wir haben viele Aufgaben.
Wir arbeiten in 2 BereichenGüter-Kraft-Verkehr
Das sind die Lastwagen auf der Straße.
Personen-Verkehr
Das sind die Autos auf der Straße.

Das BAG ist ein Teil von dem
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.
Kurz sagt man dazu BMVI.

Das sind unsere Aufgaben


Wir haben viele Aufgaben.

  • Wir achten darauf, dass alle Gesetze eingehalten werden.
  • Wir helfen bei Notfällen.
  • Wir beobachten den Markt.


Das bedeutet:
Wir schauen uns an,
wie die Unternehmen arbeiten können.

Dazu schreiben wir Berichte.
Und machen Statistiken.
In einer Statistik kann man
unsere Beobachtungen schnell und gut ansehen.

  • Die Berichte und Statistiken helfen den Politikern.
  • Um gute Entscheidungen zu treffen.
  • Um gute Gesetze zu machen.

Das machen wir auch noch


Wir haben Förder-Programme.
Das heißt:
Wir gaben Unternehmen Geld.
Damit sie gute Sachen machen.
Dazu müssen die Unternehmen einen Antrag stellen.

In diesen Bereichen können Unternehmen Geld bekommen:

  • Güter-Verkehr
    Das ist, wenn man Sachen transportiert.
    Hier kümmern wir uns besonders um Ausbildung.
    Und um umwelt- freundliche Fahrzeuge.


  • Rad-Verkehr
    Hier geht es um Fahrräder.



  • ÖPNV-Modell-Projekte
    Hier geht es um Busse und Züge.



  • Soforthilfe Reise-Bus-Branche
    Wir helfen auch Reise-Bussen.
    Damit kann man weite Reisen machen.


  • Zur Ausrüstung von Kraft-Fahrzeugen mit Abbiege-Assistenz-Systemen.
    Kurz sagt man dazu AAS.
    Die AAS helfen, damit es beim Abbiegen keine Unfälle gibt.


  • Zum Ausgleich für Vorhaltekosten bestimmter Flughäfen
    Flughäfen bekommen manchmal Geld, damit sie weiter arbeiten können.

    Auch, wenn gerade keine fliegen möchte.
    Zum Beispiel, weil Corona ist.

Wir arbeiten in ganz Deutschland

Wir haben eine Zentrale in Köln.
Und wir haben viele Außen-Stellen.
Auf der Karte sehen Sie, wo die Außen-Stellen sind.

Die Zentrale hat 6 Abteilungen und 24 Referate.
Die Arbeit von den Referaten
ist für die ganze Behörde wichtig.
Die Referate helfen allen Abteilungen.

Die Außenstellen haben bestimmte Aufgaben.
Die Aufgaben sind wichtig für die Bundes-Länder.
Sie machen auch Kontrollen.

Die Außenstellen in Dresden, Erfurt, Hannover, Mainz, München, Münster, Schwerin und Stuttgart haben diese Aufgaben:

  • Durchführung von Straßen-Kontrollen
  • Ordnungs-Widrigkeiten-Verfahren
    Wenn jemand gegen Gesetze verstoßen hat.
  • Marktzugangs-Verfahren
    Wenn ein neues Unternehmen arbeiten möchte.
  • Betriebs-Kontrollen
    Damit sich alle Betrieb an die Gesetze halten.
    Und gut arbeiten.
  • allgemeine Verwaltungs-Aufgaben

Die Außen-Stellen in Bremen, Kiel und Saarbrücken
achten auf die Gesetze.
Damit niemand dagegen verstößt.
Dabei geht es besonders um
ausländische Unternehmen und Personen.
Auch die Außen-Stelle in Erfurt macht so etwas.

Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir setzen ausschließlich technisch notwendige Cookies, insbesondere keinerlei Tracking-Cookies. Detaillierte Informationen über die von uns verwendeten Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie über folgenden Link: Datenschutz