Navigation und Service

Mobilitätsforum Bund

DIE STRASSENVERKEHRSAKADEMIE WIRD ZUM

Mit der Namensänderung wird die Offenheit für alle Verkehrsteilnehmenden betont und das inhaltliche Angebot und Leistungsspektrum unterstrichen. Der neue Name Mobilitätsforum Bund steht für den eingeschlagenen
zukunftsgewandten Kurs mit Fokus auf den Radverkehr und seine Schnittmengen zu anderen Mobilitätsthemen und -arten.

Wegweiser am Wegesrand vor einem Feld. Die vier Schilder sind beschriftet mit "Transferstelle", "Netzwerke", "Wissenstransfer" und "Fortbildungen" und zeigen in verschiedene Richtungen.

INFORMIEREN, FÖRDERN, FORTBILDEN UND VERNETZEN

Erreichbarkeit Mobilitätsforum Bund

Wir freuen uns auf Sie!

Wir stehen Ihnen mit unserer Hotline montags bis donnerstags von 9.00 -11.45 Uhr und von 13.45-14.45 Uhr sowie freitags von 9.00 bis 11.45 Uhr gerne zur Verfügung.


Bundesamt für Güterverkehr

Referat F4 - Radverkehr und Mobilitätsforum Bund

Werderstr. 34

50672 Köln

TelefonHotline: 0221/5776-5699

E-Mail-Adressemobilitaetsforum@bag.bund.de


Ab Dezember 2021 wird unter www.mobilitaetsforum.bund.de das Fortbildungsangebot zum Radverkehr sowie das Angebot der Transferstelle als aktiver und konkreter Wegweiser zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten im Radverkehr zur Verfügung stehen. Bis dahin können sich Interessierte wie gewohnt über die BAG-Homepage zu den Fortbildungen anmelden.

Im Aufbau befindet sich ein umfangreiches Webportal mit weiteren Angeboten. Nutzende erfahren dann auf dem Webportal mehr über die Fahrradszene und können über News, Projektbeispiele und Termine auf dem Laufenden bleiben. Mit zusätzlichen Netzwerkveranstaltungen fördert das Mobilitätsforum Bund darüber hinaus den aktiven Austausch unter den Akteur:innen des Radverkehrs. Es wird ein Wissenspool aufgebaut, in dem Projektbeispiele aus Theorie und Praxis, Berichte, Statistiken, Studien, Regelwerke und Rechtsrahmen thematisch zur Verfügung gestellt werden. Perspektivisch wird auch Verkehrssicherheit ein weiteres wichtiges Themenfeld werden.

Das Angebot des Mobilitätsforums Bund wird sich an Fachverantwortliche und Fachleute aus den Bereichen Politik, Verwaltung, Forschung, Hochschulen, Wissenschaft, Unternehmen, Verbandswesen, aber auch Bürger:innen, Aktionsbündnisse sowie die interessierte Öffentlichkeit rund um den Radverkehr richten.

Im Rahmen unseres Fortbildungsangebotes starten diesen Winter neue Webinare und Seminarreihen.
Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Seite Fortbildungsangebot zum Radverkehr.

Wir bieten Ihnen…

  • die Vermittlung ganzheitlicher Fachexpertise im Rahmen von Fortbildungen, Konferenzen, Workshops sowie weiteren Veranstaltungen,
  • umfassende Informationen rund um die Radverkehrsförderung und weiterer nachhaltiger Mobilitätsformen und –themen,
  • eine Wissensdatenbank mit praxisnaher Sammlung von Best-Practice-Beispielen, innovativer und erprobter Lösungsansätze sowie neuer Erkenntnisse,
  • die Vernetzung von Akteur:innen zum Austausch von Erfahrungen und Know-how,
  • eine Transferstelle als zentraler Kontakt für Informationen zu bestehenden Möglichkeiten der Finanzierung und Förderung des Radverkehrs auf Bundesebene und individuelle, praxisrelevante Informations- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Überblick Aufgaben des Mobilitätsforum Bund mit den vier Säulen Fortbildung, Wissenstransfer, Netzwerke, Transferstelle Mobilitätsforum Bund - auf einen Blick
Quelle: BAG / Mobilitätsforum Bund

Überblick über die aktuelle Radverkehrsförderungen im Bundesamt für Güterverkehr (BAG):

Nicht investive Maßnahmen

Investive Modellvorhaben

Sonderprogramm „Stadt und Land“

Radnetz Deutschland

Förderprogramm Abbiegeassistenzsysteme „AAS“

Fortbildungsangebot zum Radverkehr

Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir setzen ausschließlich technisch notwendige Cookies, insbesondere keinerlei Tracking-Cookies. Detaillierte Informationen über die von uns verwendeten Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie über folgenden Link: Datenschutz