Navigation und Service

Förderprogramm „De-minimis“:
Änderungen für 2010 beschlossen


Für das Förderprogramm „De-minimis“ wurden zur laufenden Förderperiode 2010 folgende Änderungen beschlossen:

Datum 01.07.2010



Änderung des Umfangs der Zuwendung
Die Zuwendung beträgt höchstens 90 % der zuwendungsfähigen Kosten.

Verlängerung der Antragsfrist
Die Frist zur Stellung von Anträgen wurde bis zum 30.06.2010 verlängert.

Erhöhung des Fördersatzes
Der Fördersatz wurde auf bis zu 2.000 Euro
(je berücksichtigungsfähiges Fahrzeug) angehoben.

Hinweis: Der unternehmensbezogene Förderhöchstbetrag berechnet sich aus dem Fördersatz, multipliziert mit der Anzahl der zum 31. Oktober (des der Antragstellung vorausgehenden Jahres) auf das zuwendungsberechtigte Unternehmen zugelassenen schweren Nutzfahrzeuge. Die höchstmögliche Förderung je Unternehmen beträgt jedoch 33.000 Euro, auch wenn die individuelle Berechnung der Förderung einen höheren Betrag ergibt (Kappungsgrenze).

Die Änderungen wurden durch Bekanntmachung im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir setzen ausschließlich technisch notwendige Cookies, insbesondere keinerlei Tracking-Cookies. Detaillierte Informationen über die von uns verwendeten Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie über folgenden Link: Datenschutz