Navigation und Service

Gleitende Mittelfristprognose Sommer 2013

Die „Gleitende Mittelfristprognose für den Güter- und Personenverkehr – Kurzfristprognose Sommer 2013“ wurde im Auftrag des BMVBS erstellt. Sie beinhaltet die Prognose des Güter- und Personenverkehrs für die Jahre 2013 und 2014 und gibt einen Überblick über die Entwicklungen im vergangenen Jahr.

Datum 03.09.2013

Im Güterverkehr sorgte im Jahr 2012 eine schwache gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Verbindung mit Rückgängen in güterverkehrsrelevanten Branchen erstmals seit dem Jahr 2009 für negative Vorzeichen bei der Aufkommens- und Leistungsentwicklung. Unter der Annahme eines weiterhin schwachen konjunkturellen Umfeldes und bedingt durch die ungünstigen Witterungsbedingungen zu Jahresbeginn ist für das laufende Jahr erneut mit einem leichten Rückgang beim gesamtmodalen Transportaufkommen (-0,4 %) zu rechnen, während sich für die Transportleistung bereits wieder eine leichte Zunahme (+0,8 %) abzeichnet.

Vor dem Hintergrund einer erwarteten deutlich positiveren Entwicklung der gesamt- und branchenwirtschaftlichen Leitdaten ist für das Jahr 2014 wieder von einem Wachstum des gesamtmodalen Güterverkehrs auszugehen, von dem - mit Ausnahme der Rohrleitungen - alle Verkehrsträger profitieren werden.

Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir setzen ausschließlich technisch notwendige Cookies, insbesondere keinerlei Tracking-Cookies. Detaillierte Informationen über die von uns verwendeten Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie über folgenden Link: Datenschutz