Navigation und Service

Geldbuße für Gewichtsklassenverstöße ab 01. Januar 2019

Das Gesetz zur Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes und zur Änderung weiterer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 4. Dezember 2018 (BGBl. I 2018, 2251) sieht ab 01. Januar 2019 als zusätzliche mautrelevante Parameter unterschiedliche Gewichtsklassen vor.

Datum 07.01.2019

Wer zu Unrecht Maut für eine zu geringe Gewichtsklasse bezahlt, begeht ab 01. Januar 2019 eine Ordnungswidrigkeit nach § 10 Absatz 1 Nummer 1 BFStrMG, die in einem Bußgeldverfahren verfolgt und geahndet werden wird. Die vorgesehenen Regelgeldbußen lassen sich dem aktualisierten „Buß- und Verwarnungsgeldkatalog für Zuwiderhandlungen gegen das Bundesfernstraßenmautgesetz (BFStrMG)“ entnehmen.

Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir setzen ausschließlich technisch notwendige Cookies, insbesondere keinerlei Tracking-Cookies. Detaillierte Informationen über die von uns verwendeten Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie über folgenden Link: Datenschutz