Navigation und Service

BAG - Kontrolleure stoppen stark alkoholisierten Kraftfahrer

Kontrolleure des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) - Außenstelle Hannover - haben auf der BAB A7 bei Hildesheim die Fahrt eines stark alkoholisierten polnischen Kraftfahrers beendet.

Laufende Nr. 18
Datum 20.09.2005


Kontrolleure des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) - Außenstelle Hannover - haben auf der BAB A7 bei Hildesheim die Fahrt eines stark alkoholisierten polnischen Kraftfahrers beendet.

 

Der  Fahrer fiel dadurch auf, dass er viel zu spät auf das Anhaltesignal der Kontrolleure reagierte. Bei der Kontrolle der Fahrzeugpapiere wurde ein starker Alkoholgeruch innerhalb der Fahrerkabine festgestellt. Von der an der Kontrolle beteiligten Polizei wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Promillewert in der Atemluft von 2,54.

 

Das BAG trifft im Rahmen seiner LKW-Kontrollen immer wieder auf alkoholisierte Kraftfahrer, die bei diesbezüglichem Verdacht der örtlich zuständigen Polizei übergeben werden. So leistet das BAG einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.

B A G press
Adler des Bundeswappen Deutschlands
Bundesamt
für Güterverkehr

Verantwortlich:
Joachim Drab
Werderstraße 34
50672 Köln

Telefon 0221/5776-1620
Telefax 0221/5776-1625

Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir setzen ausschließlich technisch notwendige Cookies, insbesondere keinerlei Tracking-Cookies. Detaillierte Informationen über die von uns verwendeten Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie über folgenden Link: Datenschutz