Navigation und Service

BAG Kontrolleure sichern undichten Gefahrgutcontainer

Kontrolleure des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) stoppten am 25. Oktober 2006 auf der BAB A 4 einen luxemburgischen Gefahrguttransporter.

Laufende Nr. 22
Datum 09.11.2006

Kontrolleure des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) stoppten am 25. Oktober 2006 auf der BAB A 4 einen luxemburgischen Gefahrguttransporter.

Bei der Ladungskontrolle wurde festgestellt, dass aus dem Container Kalkschlamm austrat. Da es sich bei Kalkschlamm um einen ätzenden Stoff handelt, wurde der Gefahrenbereich abgesperrt und die Feuerwehr hinzugezogen. In Absprache mit dem Umweltamt wurde das ausgetretene Gefahrgut von der Feuerwehr gebunden und der Container abgedichtet. Danach konnte der Kalkschlamm einer 30 Kilometer entfernten Aufbereitungsanlage zugeführt werden.

Eine weitere Überprüfung ergab zudem Mängel bei den mitgeführten Feuerlöschern. Hierfür musste eine Sicherheitsleistung von 400,00 Euro entrichtet werden.

B A G press
Adler des Bundeswappen Deutschlands
Bundesamt
für Güterverkehr

Verantwortlich:
Gaby Meyerhof
Werderstraße 34
50672 Köln

Telefon 0221/5776-1620
Telefax 0221/5776-1625

Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir setzen ausschließlich technisch notwendige Cookies, insbesondere keinerlei Tracking-Cookies. Detaillierte Informationen über die von uns verwendeten Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie über folgenden Link: Datenschutz