Navigation und Service

BAG Kontrolleure stoppen überladenen Kleinlaster

Die Kontrolleure des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) bemerkten am 19. März 2008 auf der BAB 64 bei Trier einen augenscheinlich überladenen Kleinlaster. Im Rahmen der durchgeführten Kontrolle wurde die Verwiegung des in Polen zugelassenen Fahrzeuges angeordnet.

Laufende Nr. 05
Datum 10.04.2008

Die Kontrolleure des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) bemerkten am 19. März 2008 auf der BAB 64 bei Trier einen augenscheinlich überladenen Kleinlaster.
Im Rahmen der durchgeführten Kontrolle wurde die Verwiegung des in Polen zugelassenen Fahrzeuges angeordnet und, nach Abzug einer üblichen Toleranz, ein Gesamtgewicht von 7.290 kg festgestellt. Bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t wog der kontrollierte Lkw mehr als doppelt so viel wie eigentlich gestattet.
Als sofortige Konsequenz wurde dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt und der Vorgang zuständigkeitshalber an die Polizei abgegeben.



B A G press
Adler des Bundeswappen Deutschlands
Bundesamt
für Güterverkehr

Verantwortlich:
Klaas Waller
Werderstraße 34
50672 Köln

Telefon 0221/5776-1620
Telefax 0221/5776-1625


Cookies verbessern die Benutzerfreundlichkeit unserer Website. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir setzen ausschließlich technisch notwendige Cookies, insbesondere keinerlei Tracking-Cookies. Detaillierte Informationen über die von uns verwendeten Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie über folgenden Link: Datenschutz